keyvisual



Wir über uns
Deckhengst Neymar 18
*Turmalin+Alessa
*Annabella
*Haflingernachwuchs
*Waldrune + Weltina
*Abigale
Historie
Termine+Kontakt

Veranstaltungsplatz
M u c k i .... ständig unterwegs ....



Für Warmblut/Kaltblut/Edelbluthaflinger und Haflinger findet jährlich die Stutbuchaufnahme und Fohlenkennzeichnung auf der Anlage statt.

2017: Auch in diesem Jahr wurden die Zuchtveranstaltungen, wie Fohlenbrennen und Stutbuchaufnahme, wieder auf unserer Anlage angeboten.

2017: Abigale (V. Feedback (Fidertanz x Sandro Hit), MV: StPr. Almgirl v. Nimrod B x Gardeulan )hat sich für Landesstutenschau in München qualifiziert und dort wurde sie mit der Staatsprämienanwartschaft ausgezeichnet.

2011 bis 2016: Stutbuchaufnahme im Frühjahr und Fohlenkennzeichnung im Herbst, wurden für die Züchter der Region bei uns in Cottenbach abgehalten.

2016: Viva la Vita (Carisma x Saphir le Fol aus unserer Viva) unter Christian Brühl für das Bundeschampionat der 6-j.  Springpferde qualifiziert.

2016: Waldrune (V: Quilato von Quidam de Revel, MV: Waldgraf) hat in München die Statsprämienanwartschaft erreichen können.

2015: Superdry (Sunny de Hus x  La Rochelle G) unter Ramona Ritzel kann mit Erfolgen bis zur Dressur Klasse S aufwarten und hat sich für das Bundeschampionat der Dressurpferde in Warendorf qualifiziert.

2010:

++12. September 2010:    Süddeutsche Verbandsstutenschau auf dem Veranstaltungsplatz  in Cottenbach
Bei sehr schönem Wetter und besten Bedingungen, konnte diese vorerst letzte Veranstaltung des Jahres 2010 starten. Die Kommission sah gut vorgestellte und herausgebrachte Haflinger-, Kaltblut und Warmblutstuten.
Unsere Rivero III - Tochter  Laetitia hat sich sehr beeindruckend gezeigt und ging aus der süddeutschen Verbandsstutenschau als erste Reservesiegerin hervor. Sehr erfolgreich  war der Haflingerzüchter Johann Schmid, mit den von ihm vorgestellten Stuten.

++07. Juli 2010: mehr als 70 Fohlen wurden angekündigt
* Fohlenbrennen/-kennzeichnen
* Fohlenschau "Carisma" (Holst. ) und "Liandro" (Oldb.)
* Auswahl für die Fohlenauktion in Ansbach mit Videotermin
* Fohlenprämierung

Wir möchten uns für das Kommen unserer Züchter zur Fohlenschau im Juli 2010  sehr herzlich bedanken. Mit viel Mühe und Zeitaufwand haben Sie die Stuten und Fohlen sehr gut herausgebracht  der Kommission vorgestellt und dadurch  zu einer positiven Nachzuchtbewertung der beiden jungen Warmbluthengste beigetragen.

Die Besitzer der Nachkommen des Haflingers  "Arogno" konnten sich auch in diesem Jahr über bildhübsche und bewegungsstarke Fohlen freuen. Die Nachwuchspferde seines ersten Jahrgangs auf der Deckstation Cottenbach wurden bereits eingeritten  und sind in  der Rittigkeit und im Charakter dem Vater sehr ähnlich. Viel Glück im Stall !++9. Mai 2010: Stutbuchaufnahme, ca. 45 Stuten sind gemeldet                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

++28. März 2010: Hengstvorstellung mit Carisma, Liandro und Arogno und Gästen aus Redefin
++ 2010: Der Haflingerhengst "Arogno", der uns zwischenzeitlich alljährlich  mit überragenden Fohlenjahrgängen begeistert, steht auch dieses Jahr wieder zur Verfügung.
Die Warmblüter "Carisma" und "Liandro", die 2009 ihren Veranlagungstest erfolgreich absolviert haben, werden uns sicherlich auch mit bewegungsstarken und sportlichen Nachkommen  zur Fohlenschau 2010 überzeugen.
Die Deckbedingungen bleiben unverändert.

2009:

Die Decksaison 2009 ist beendet.

Erfreulicherweise können die jungen Hengste Carisma und Liandro, aus dem Zuchtgebiet Holstein und Oldenburg, mit hohen Bedeckungszahlen aufwarten. Zur Zufriedenheit der Stutenbesitzer, können sie außerdem eine große Trächtigkeitsrate vorweisen.

Die ambitionierten Haflingerzüchter nutzten den Allrounder "Arogno",  nicht zuletzt  aufgrund der tollen Fohlen aus den letzten Jahrgängen, auf die man als Züchter wirklich stolz sein kann.

Vielen Dank an die vielen Züchter, die uns auch in dieser Saison die Treue hielten und auf die Erfahrung und das Wissen von Manfred Metzner vertrauten.  Ganz besonders freut uns auch der Zuspruch durch Stutenbesitzer, die diese Saison erstmals den Weg zu uns fanden.

Wir wünschen allen Züchtern einen guten Verlauf der Trächtigkeit für Ihre Stuten und viel Glück im Stall ! 

* * *

++08. Juli 2009 : Lebhaft ging es  bei Fohlenschau, Fohlenprämierung und Fohlenbrennen auf der Anlage zu:

Insgesamt waren mehr als 80 Fohlen  letztendlich genannt. Die Auszeichnung mit GOLD wurde  in den Schrittringen für die am besten bewerteten Fohlen vergeben.

Die Haflinger- und Warmblutfohlen wurden sehr gut herausgebracht der Kommission vorgestellt.

Als Anreiz für die Züchter wurden jeweils die besten Stut- und Hengstfohlen der Haflinger- und Warmblutnachkommen gekürt. Als Preis winkte ein 100 Euro-Gutschein,  für die Bedeckung der Stute im Jahr  2010 mit Hengsten der Station  Metzner.
Die Nachzuchtschau des Hengstes "Sunny de Hus" hat uns von der Vererberqualtität des Hengstes überzeugt und auch das bekannte "Rasso"-Blut von "Rasso Royal", hat den Züchtern durchweg sehr schicke und elegante Fohlen mit toller Bewegung gebracht.
Allen Züchtern und Besitzern möchten wir zu den großartigen Fohlen, die zu sehen waren, recht herzlich gratulieren !

* * *

++08. Juli 2009: Fohlenbrennen für Warmblut und Haflinger. 65 Nennungen liegen vor !

Prämierung der Fohlen und Fohlenschau  des Warmbluthengstes "Sunny de Hus" (V. San Remo v. Sandro Hit x Donnerhall, MV: Lauries Crusador XX)

++Juni 2009: Erfolg unserer Haflingerzüchter in München

Die Landesstutenschau in München brachte für die engagierte Haflingerbesitzerin und - züchterin Tina Ethner aus Weidhausen eine Staatsprämienanwärterin:  Duana (v. Nachfolger x Nerv) !Diese, aus der Zucht von Johann Philbert stammende, typvolle Haflingerstute mit sehr guter Bewegungsqualität überzeugte die Kommission in München und gehört  zu den Besten ihrer Rasse  in Bayern !
Herzlichen Glückwunsch an die Besitzerin und den Züchter !

++Pfingstmontag: Pfingstausritt,  anschließend gemütliches Beisammensein mit Grillen

++Mai 2009: Die Vorstellung bei der Stutbuchaufnahme in Cottenbach  brachte für unsere Fuchur (Cointreau x Donnerwetter)  mit 7,4 eine tolle Bewertung.
Der Kommission wurden Warmblut-,  Kaltblut- und auch Haflingerstuten vorgestellt.
Die von Frau Tina Ethner angemeldete Stute Duana (Nachfolger x Nerv), erzielte mit 7,4 das beste Ergebnis der in Franken gezeigten Haflingerstuten.
Wir gratulieren !

++Die Hengstvorstellung am 29. März 2009, war eine gelungene und - wie in den Vorjahren - eine sehr gut besuchte Veranstaltung.
Die jungen Pferde konnten sich in drei Prüfungen am Vormittag mit Ihren Altersgenossen im Freilauf-Dressur- und Freispringcup messen.

Schon zu diesem frühen Beginn, um 9.30 Uhr,  waren zahlreiche Zuschauer anwesend. Sie sahen ansprechende und vielversprechende Nachwuchstalente für den Sport- und Freizeiteinsatz, die von Bruno Six  dem Publikum nahe gebracht wurden.

Die Warmblut-Deckhengste "Liandro", "Carisma" und der Haflinger "Arogno" präsentierten sich dann am Nachmittag den interessierten Pferdeleuten, und auch einige Verkaufspferde konnten dem Publikum vorgestellt werden. Außerdem stellte die Fam. Bayerlein die beiden Kalblut-Deckhengste vor.

Sehr positive Resonanz erhielten wir von den Züchtern und Gästen und das Fazit lautete dann am Ende des Tages:
"....der Besuch dieser Veranstaltung hat sich wirklich wieder gelohnt ....!" 

...und unseren unermüdlichen Helfern rund um das und auch schon lange vor dem Pferdefest, die teilweise auch eine sehr weite Anreise nicht scheuten, möchten wir ein ganz herzliches DANKE sagen !!!!!

++20. Februar 2009:  Bayerische Körung in München: Wir konnten mit zwei gekörten Warmblut-Hengsten die Heimreise antreten:

Carisma (Clearway  x  Caretino) und

Liandro (Licotus  x  Akzent II)

 
 

2008

++ 02. Dezember 2008: Die neue Verkaufsleiterin Caroline Schmidt verschaffte sich einen Überblick über die zum Verkauf stehenden Pferde in der Region. Einige Züchter stellten ihre Pferde vor, und mehrere Interessierte nutzten diese Gelegenheit um sich ebenfalls zu informieren und besuchten unsere Anlage.

++ Oktober 2008: Der Ausbau des Reit- und Turnierplatzes  ist in vollem Gange.

++ 16. Juli 2008: Fohlenbrennen und Fohlenbewertung in Oberfranken, verbunden mit der  Fohlenschau von “Radcliffe” auf der Anlage von  Manfred Metzner

Bei optimalen Wetter- und Platzbedingungen konnten der Kommission annähernd 60 Fohlen präsentiert werden.

Der Qualität entsprechend, wurden auch die Wertnoten vergeben: Bei 13 vorgestellten Haflingerfohlen, konnten die Züchter sieben goldene Schleifen in Empfang nehmen.

Vom ersten Nachwuchsjahrgang des Rivero II Sohnes “Radcliffe” (MV: Pik Bube x Weidmannsheil) bewerteten die Richter beinahe jedes zweite vorgestellte Fohlen mit der Auszeichnung als Prämienfohlen.

Die übrigen Fohlen bewegten sich fast ausnahmslos ganz knapp unterhalb der Punktegrenze zum Goldfohlen.

Insgesamt konnte man sehr zufriedene Züchter sehen, denn die Kollektion der übrigen Nachkommen von verschiedenen anderen  Deckhengsten wurden vielfach ebenfalls mit einer goldenen Schleife bedacht in den heimatlichen Stall entlassen.
Das Vorstellen wurde unfallfrei und  beispielhaft von einem bewährten Team übernommen und die Organisation klappte reibungslos. Auch der Wettergott meinte es mit den Beschickern und Veranstaltern recht gut.

Für den nächsten Jahrgang wünschen wir allen Züchtern  Glück im Stall und  gesunde und bewegungsstarke Fohlen im nächsten Jahr !++ Die Decksaison ist voll im Gange: Die drei Hengste sind sehr gefragt bei den Züchtern ! Sprechen Sie mit Herrn Metzner, und lassen Sie sich z. B. von den bewegungsstarken und bildhübschen  Fohlen des mit tollem Springvermögen und Gang ausgestatteten und  leichtrittigen "Rasso Royal" überzeugen. Der Hengst ist auch im täglichen Umgang ein >Goldstück< ! 

Oder setzen Sie auf bestes Dressurblut mit dem leistungsbereiten und eleganten   "Sunny de Hus" (V: San Remo von Sandro Hit x Donnerhall, MV: Lauries Crusador xx), der die Vorzüge seiner berühmten Vorfahren in sich vereint.  Der dreijährige Youngster beeindruckt außerdem durch seine Gelassenheit und Gutmütigkeit.

Der typvolle und edle Nachwuchs von "Arogno" lässt ebenfalls keine Wünsche für den ambitionierten Haflingerzüchter offen. Der Hengst selbst beweist sich im Springen, in der Dressurarbeit und vor der Kutsche - auch das Handling ist bei ihm kein Problem !

++ Wir erlebten einen entspannten Ausritt mit wirklich sehr braven Pferden und danach einen fröhlichen Ausklang des Pfingstsonntags.

++ Pfingstritt 2008:  Am Sonntag, den 11. Mai 2008 um ca. 13.30 Uhr, wollen wir zum diesjährigen gemeinsamen Ausritt starten, anschließend wird der Grill "angeworfen". Jeder bringt sich selbst nach Bedarf und Geschmack Verpflegung mit und wir gehen zum gemütlichen Teil über ....  Wir freuen uns auf "Mitreiter und Mitfeierer"

++ 24. April 2008: "Urmel" hat das beste Ergebnis der Haflingerstuten erreicht: Die 4-Jährige  hat mit einer Gesamtnote von 7,4 die Zulassung zur Landesstutenschau in München erhalten ! Es wurden fast 40 Warmblut-, Süddt. Kaltblut und Haflingerstuten der Kommission zur Stutbuchaufnahme vorgestellt.

++ 25. März 2008: Staatsprämienstute Laetitia (Rivero III x La Rochelle) hat uns mit einem herrlichen Stutfohlen von "Radcliffe" überrascht !

++ 11. März 2008: unser erstes Fohlen in diesem Jahr ist ein dunkelbraunes Stutfohlen aus der Serina (Polling x Wodkin) von Radcliffe (Rivero II x Pikbube)

++  09. März 2008: Fest der Pferde auf der Reitanlage Manfred Metzner, Cottenbach: Der erste Höhepunkt des Jahres 2008 !

Mit der Vorstellung der Deckhengste auf der Station Manfred Metzner in Cottenbach, begann die Saison 2008 in der Pferdezucht und im Pferdesport.Als Ergänzung zu diesem Ereignis wurde am Morgen bereits mit drei Prüfungen für die jüngsten Pferde begonnen, um diese an die Turnieratmosphäre mit Zuschauern und Musik heranzuführen.

Den Dressurcup für 3-jährige Youngster gewann der braune Ricardo (V: Royal Ascot, MV: Uriel de St. Lo), ein Halbbruder zu der in 2004 für das Bundes-Championat qualifizierten "Viva".                                                                                

"Mallagrino" konnte bei der Prüfung um den besten Springer dieser jungen Pferde überzeugen. Der herrliche Rapphengst aus einer Polling-Stute, hat den viele Jahre in Cottenbach eingesetzten Mattheis (V:Matcho xx) aus dem Haupt- und Landgestüt Schwaiganger zum Vater.

Die goldene Schleife bei den vier Jahre alten Pferden schließlich, wurde an "Lubuto" vergeben, einem schwarzbraunen Hengst abstammend von "Linolando". aus einer Mutter von "Fighting Alpha", dem international im Sport erfolgreichen Springvererber unter Lars Nieberg.

Nachmittags konnten die sehr zahlreich erschienenen Zuschauer bei einem kurzweiligen Programm Pferde der verschiedenen Rassen Warmblut, Haflinger, Kaltblut unter dem Dressur- oder Springsattel sowie auch teilweise vor der Kutsche bewundern.Unterbrochen wurde die Vorstellung dieser für die Züchter bereitstehenden Väter für die zukünftigen Fohlen, durch die Präsentation verschiedener Verkaufspferde.

Die Pferde wurden vorgestellt, von den bei der Ausbildung junger Pferde bewährten und im Turniersport in den unterschiedlichsten Disziplinen sehr erfolgreichen Reiter/innen und Fahrern des Ausbildungsstalles Manfred Metzner.

Besonders erwähnenswert ist hierbei sicherlich Martin Metzner, der amtierende fränkische Meister bei den Pony-Zweispännern und dritten der Bayerischen Meisterschaft der Viererzug-Fahrer der Ponys.

Unter dem Sattel gezeigt wurden die zukünftigen Turniercracks und Freizeitpartner von C. Clausmeyer, N.Metzner und einem Schüler von Hubertus Schmidt: Fritz Fleischmann, der Träger des Goldenen Reitabzeichens ist.

Wie bereits seit Jahrzehnten, konnte Manfred Metzner auf seiner herrlich gelegenen Anlage wieder ein anspruchvolles Programm zusammenstellen. Den Züchtern wurde eine Plattform für die Vermarktung Ihrer Nachwuchspferde geboten und gleichzeitig konnten sie sich eine Übersicht verschaffen, von den erstklassigen Hengsten, "Sunny de Hus", "Rasso Royal" und "Arogno", die Ihren Stuten über das Haupt- und Landgestüt Schwaiganger für die laufende Decksaison auf der Station Metzner zur Verfügung stehen.

Unseren herzlichen Dank möchten wir den vielen Helfern vor und hinter den Kulissen, sowie natürlich den Sponsoren der drei Prüfungen: Reitsport Neumeister und Reitsport Wilfert aussprechen.

++ Februar 2008: Vom Haupt- und Landgestüt Schwaiganger sind Rasso Royal und der Haflinger Arogno  in Cottenbach eingetroffen, nachdem sie am Wochenende dort noch Ihren Auftritt bei der Hengstvorstellung absolvierten.

++ Januar 2008: Der erste Hengst für die Decksaison 2008 hat in Cottenbach am 19. Dezember 2007 seine Box bezogen:

Sunny de Hus V:San Remo von Sandro Hit x Donnerhall, MV: Lauries Crusador xxWeiterhin werden, aufgrund der überzeugenden Fohlen in 2007,  "Rasso Royal" (V: Rasso) und der Haflinger "Arogno" (V: Andiamo) wieder für Ihre Stuten auf der Station Manfred Metzner, Cottenbach im Deckeinsatz stehen.

++06. Januar 2008: Auch in diesem Jahr findet traditionell der "Sprung ins Neue Jahr" mit anschließendem "Stärke antrinken" statt !

2007

++22. Dezember 2007: Weihnachtsfeier der RFG Cottenbach in Altenplos

++Oktober 2007: N.Metzner mit Haflingerstute "Penny Lane" erzielten das beste Ergebnis mit der Note 8,03  in Kreuth bei der Stutenleistungsprüfung. Die blondmähnige "Penny Lane" gehört Tina Ethner, Weidhausen, und steht in Ausbildung und Beritt auf unserer Anlage. Damit konnte das bewährte Team aus Cottenbach, nach "Bellapianta" im Jahr 2005 und "Sweetest Poison" im Jahr 2006, nun das dritte Mal in Folge die Stute mit der besten Benotung  dort vorstellen.

++Die Fohlen sind von ihren Müttern abgesetzt und wachsen in altersgerechten Gruppen auf. Nur der zuletzt geborene "Rudi" darf Dominga noch ein  bisschen ärgern . . .

++Wanderung der RFG Cotttenbach am  12. August: Diese führte uns zum "Sonnenhof" und über Hoch-Theta zurück nach Cottenbach. Eine gutgelaunte, überschaubare Schar von Laufwilligen, nahm beherzt die Herausforderung an und ließ beim abschließenden Umtrunk auf der Reitanlage, die Strapazen Revue passieren . . . .  ! ! !

++ Juni/Juli 2007 : RFG Cottenbach stellt den Fränkischen Meister der Zweispänner Pony:
Martin Metzner wurde für seine durchgängig sehr guten Leistungen, in Remlingen mit dem Meistertitel belohnt.                                                                                                                                        
Eine Woche später, konnte er bei der Bayerischen Meisterschaft den hervorragenden 5. Platz belegen.
In der Zwischenzeit kann er auch noch mit Bronze bei den 4-Spännern der Ponys aufwarten.            Schon längst verdienter Lohn für die jahrelange unermüdliche Investition von Zeit und Arbeit in die Ausbildung seiner Haflinger!

Herzlichen Glückwunsch !!! 

++ August 2007: Die 5-jährige Feluna, selbst ausgebildet und vorgestellt von N.Metzner, war siegreichreich in der  L-Dressur beim Turnier  in Spänfleck. + + + Auch andere Mitglieder der RFG Cottenbach haben sich in der bisherigen Turniersaison in verschiedenen Prüfungen  sehr gut in Szene setzen können: z. B. Louisa Noell, Lina Hofmann und Alina Kretschmer, sowie der Fahrer Martin Metzner

++ Fohlenbrennen am 19. Juli 2007: Unter Anwesenheit des Leiters des HuLG Schwaigangers, Herrn Dr. Senckenberg, fand die Veranstaltung mit mehr als 60 gemeldeten Fohlen anfangs bei strahlendem Sonnenschein  auf dem Sandplatz, später jedoch jäh durch ein Unwetter unterbrochen, in der Halle statt.

Nachkommen verschiedener Hengste wurden vorgestellt. Uns interessierten die Fohlen, des auch in diesem Jahr auf der Deckstation eingesetzten Rasso Royal natürlich besonders. Insgesamt wurde seine Nachzucht hoch bewertet und er stellte beim diesjährigen Brenntermin mehrere goldprämierte Fohlen. Für uns ein Grund besonderer Freude war, daß unsere beiden Stutfohlen von Rasso Royal  mit Gold prämiert wurden.

Auch die Fohlen von Quartino erreichten durchweg gute Benotungen und als Ergebnis der Fohlenschau, wird der Hengst weiterhin für die Zucht empfohlen.

Ihre Erfolge feierten natürlich ebenfalls die Haflingerzüchter und wir sind auf die Nachkommen von Arogno im nächsten Jahr schon sehr gespannt.

Allgemein wurden die vorgestellten Fohlen als sehr positiv von Zuchtleiter Dr. Tewes bewertet.

++ Juni 2007: Grund zur Freude hatten wir in München anlässlich der Landesstutenschau: Laetitia wurde in ihrem Ring mit 1a bewertet und qualifizierte sich für den Endring. Die 3-Jährige von Rivero III aus einer La Rochelle-Mutter wurde Staatsprämienanwärterin und konnte sich im Vergleich  mit den  besten Stuten Bayerns sehr gut behaupten  !

++ März 2007: Einige hundert interessierte Zuschauer verfolgten am Sonntag, den 18. März 2007, die Hengstvorstellung mit vorgeschaltetem Dressur- und Freispringcup der jungen Pferde.

Ein Höhepunkt und zweifellos eine Werbung für den Hengst "Rasso Royal", war die Vorstellung seiner erst wenige Tage alten Fohlen.

Der bekannte Pferdefachmann Bruno Six fand für jeden, der von verschiedenen Deckstationen vorgestellten Hengste unterschiedlichster Rassen, die passenden Worte.  Er machte damit  den Nachmittag zu einer kurzweiligen Informationsveranstaltung in Sachen Pferdezucht und -sport.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen Züchtern, Besuchern und natürlich bei der kleinen  Anzahl unermüdlicher Helfer, ohne die eine Veranstaltung in diesem Rahmen nicht möglich wäre.

++06. Januar: Das Jahr 2007 fängt gut an mit dem "Sprung ins Neue Jahr" und anschließendem "Stärke antrinken"

2006

++Dezember 2006: Der neue Hallenboden wird eingebracht.

++Oktober 2006: "Sweetest Poison" siegreich bei der Stutenleistungsprüfung in Kreuth !  Der  dritte Platz, mit dem zweitbesten Ergebnis und der höchsten Benotung im Freispringen, ging an "La Vienna"! 

++September/Oktober 2006: Der Turnierplatz wird mit einer neuen Drainage ausgestattet.

++Rapphengst-Fohlen "Royal Continue" (V. "Royal Ascot") aus der Staatsprämienstute "Bellapianta" v. Cointreau mit Gold prämiert!         Beim Fohlenbrennen mit Prämierung und Auktionsauswahl am 20. Juli 2006, wurde toller Nachwuchs von unseren Züchtern vorgestellt. Nachkommen von Seven Up, Royal Ascot und natürlich Cointreau zeigten sich von ihrer besten Seite.

++Juli 2006:  "Sweetest Poison" (V: Florestano, MV: Polling) wurde in München Staatsprämienanwärterin!                       Sie hatte sich anlässlich der Stutbucheintragung, mit einer Gesamtnote von 7,7,  für die Landesstutenschau in München qualifiziert!

++28. Mai 2006:  "Santordino",  Hengstfohlen von Seven Up (Stakkato) aus der Viva (Saphir le Fol), die Siege und Erfolge  im Springen bis zur Klasse M erzielte und sich 5-jährig für das Bundeschampionat qualifizierte.

++1. Veranstaltung des Jahres 2006: Dressur- und Freispringcup am 05. März 2006, anlässlich der Hengstvorstellung

Als Siegerin des Dressurcups für 3-jährige bayr. Warmblutpferde, konnte sich "Sweetest Poison"
(V: Florestano) behaupten, "La Vienna" (V: Linolando) gewann bei der Prüfung für 3-Jährige beim Springen.

Wir gratulieren den Siegern und allen Platzierten zu den gezeigten Leistungen und danken allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung !

2005 und früher

++18.06.2005: Erfolg in München-Riem bei der Landesstutenschau: Bellapianta (Cointreau) konnte - erst 3-jährig - als überzeugende Landessiegerin  der Landesstutenschau in München, die Heimfahrt nach Cottenbach antreten.  In der Zwischenzeit  sicherte  sie sich unter N. Metzner auch den 1. Platz in der Stutenleistungsprüfung, am 3. Oktober 2005  in Kreuth mit folgenden Noten: 1 x 7,  2 x 8,  3 x 9. Auch Almgirl (V: Nimrod B) konnte als Siegerin ihres Ringes (1a), bei den vierjährigen Stuten überzeugen.

2004: Maranello hat sich in Gera für das Bundeschampionat der Dressurponys qualifiziert

2003: Viva (V: Saphir le Fol) hat sich für das Bundeschampionat der 5-jährigen Springpferde qualifiziert 

1996: Bezirksstutenschau auf der Anlage

1995: Bau des Turnierplatzes

1989: Einweihung der Reithalle im März

seit 1982: Deckstation: Warmblut, Kaltblut und Haflinger mit Hengsten in unterschiedlicher Besetzung

20. August 1980: Umzug vom Anwesen in Cottenbach in die neue  Reitanlage, direkt  am Waldrand gelegen

1971: Einzug der ersten Pferde im Stall Cottenbach Nr. 1

 

Top
Manfred Metzner Pferdezucht & Sport | manfred.metzner@web.de